Aricept 5 mg erfahrungsberichte

Die Rezeptgebühr aricept 5 mg erfahrungsberichte gesetzlich Versicherte beträgt i. Unter Umständen kann die tatsächliche Gebühr hiervon abweichen.

Kein Preis bekannt Für dieses Produkt liegt kein Preis vor. Das Produkt wurde entweder vom Markt genommen oder kann nur auf Anfrage bestellt werden. Bitte wenden Sie sich an Ihre Apotheke. Es existiert keine Apotheke oder Shop, die zu dem ausgewählten Filter das gesuchte Produkt vertreibt. Dieses Produkt wird zurzeit von keiner Apotheke oder Shop bei medizinfuchs. Bitte wählen Sie ein anderes Produkt aus oder wenden Sie sich an eine Apotheke oder einen Shop.

Das Arzneimittel soll Ihr Erinnerungs- und Denkvermögen verbessern und ist zur symptomatischen Behandlung erwachsener und älterer Patienten mit leichter bis mittelschwerer Alzheimer-Demenz bestimmt. Dosierung von ARICEPT 5 mg Filmtabletten Nehmen Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung des Arztes ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind. Die empfohlene Maximaldosis pro Tag beträgt 10 mg Donepezilhydrochlorid. Bei Patienten mit Funktionsstörungen der Nieren kann dieselbe Dosis angewendet werden. Bei leichter und mittelschwerer Leberfunktionsstörung sollte die Dosissteigerung nach der individuellen Verträglichkeit erfolgen. Zu Patienten mit schwerer Leberfunktionsstörung liegen keine Erfahrungen vor.

Die Dauer der Behandlung wird von Ihrem Arzt individuell festgelegt. Sie kann fortgesetzt werden, solange Sie einen Nutzen aus dieser Behandlung ziehen. Um dies festzustellen, sollten Sie in regelmäßigen Abständen nachuntersucht werden. Ein Abbruch der Behandlung sollte erwogen werden, wenn kein Behandlungserfolg mehr erkennbar ist. Weiterhin ist zunehmende Muskelschwäche möglich, was bei Beteiligung der Atemmuskulatur lebensbedrohlich sein kann. Bitte setzen Sie sich mit Ihrem Arzt oder Apotheker in Verbindung.

Wenn Sie die Einnahme Ihrer Tabletten für länger als eine Woche vergessen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, bevor Sie weitere Tabletten einnehmen. Der Erfolg der Behandlung mit dem Arzneimittel hängt von der regelmäßigen Einnahme entsprechend der ärztlichen Verordnung ab. Nach Absetzen der Behandlung wird ein langsames Abklingen der günstigen Wirkung des Arzneimittels beobachtet. Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Patientenhinweise Besondere Vorsicht bei der Einnahme des Arzneimittels ist erforderlich,wenn Sie bei einer Vollnarkose mit einem Arzneimittel vom Succinylcholintyp behandelt werden.

Da es sich bei dem Arzneimittel um einen Cholinesterasehemmer handelt, verstärkt es wahrscheinlich die während der Narkose durchgeführte Muskelentspannung. Sie eine erhöhte Neigung zur Bildung von Geschwüren des Magen-Darm-Traktes haben, z. In klinischen Studien zeigte sich jedoch kein erhöhtes Auftreten von Geschwüren oder Blutungen im Magen-Darm-Trakt im Vergleich zu Placebo. Sie eine erhöhte Neigung zu Blasenentleerungsstörungen haben. Obwohl entsprechende Nebenwirkungen in klinischen Studien mit dem Arzneimittel nicht beobachtet wurden, können Cholinesterasehemmer zu Blasenentleerungsstörungen führen.

Es wird angenommen, dass Cholinesterasehemmer generalisierte Krampfanfälle auslösen können. Diese Anfälle könnten aber auch eine Manifestation der Alzheimer-Krankheit sein. Zittern können durch Cholinesterasehemmer verstärkt oder ausgelöst werden. Wirkung Patienten mit Asthma oder obstruktiven Lungenerkrankungen in der Krankengeschichte mit Vorsicht verschrieben werden.

Bookmark the permalink.